POKALSPIEL GEGEN WUNSTORF WIRD ZUR ZITTERPARTIE

Am vergangenem Freitag trat das Pokalteam im Achtelfinale des NDV-Pokals an. Zu Gast war die Mannschaft aus Wunstorf. Die Partie blieb bis zum aller letzten Dart ein Spiel, wo man starke Nerven brauchte.

 

Für unsere Rosen spielten:

Karsten Haselberger, Marius Bauleke, Torsten Schröder, Marcel Erba, Anton Salge, Gerold Nolting, Jens Haegemann und Christoph Greiner.

 

Die Paarungen der Einzel:

Gerold Nolting 0:3 Sascha Stuhlemmer

Karsten Haselberger 2:3 Nico Rudnick

Marcel Erba 3:1 Nils Flaschinski

Torsten Schröder 3:2 Dennis Martens

Marius Bauleke 3:2 Robert Hujak

Anton Salge 3:2 André Weber

Christoph Greiner 1:3 Michael Cohrs

Jens Haegemann 1:3 Christian Bernhardt

 

Nach den Einzeln stand es 4:4 (16:19).

 

Die Paarungen der Doppel:

Karsten/Marius 0:3 Nico/Sascha

Anton/Torsten 3:0 Nils/Robert

Marcel/Gerold 3:1 Christian/André

Jens/Christoph 3:2 Dennis/Michael

Am Ende entschied das aller letze Doppel den 7:5 (25:25) Sieg. In dem Doppel führten Jens und Christoph mit 2:0 bevor Wunstorf auf 2:2 wieder ran kam. Im letzten Leg hatten beide Teams Darts zum Match. Jens setzte dann den entscheidenden Dart ins Doppel zum 3:2 und damit zum 7:5 Sieg. Glück gehabt, sonst hätte das Teamleg entscheiden müssen wer in die nächste Runde einzieht (1001, Best of 5 Legs).

Die nächste Runde im Pokal wird am 20.01 beim DDV Turnier in Steinfurt ausgelost.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.