C-Rosen mit souveränen Sieg

Die C-Rosen spielten gestern beim E-Team der Sieben Zwerge und konnten dort einen deutlichen Sieg landen. Erst in den letzten Doppeln wurde dabei zwei Legs abgegeben.

A. Müller – M. Koch 0:3
A. Scholz – M. Bauleke 0:3
M. Scholz – C. Meinberg Jr. 0:3
J. Schwindt – C. Meinberg Sen. 0:3

A. Müller / A. Scholz – M. Bauleke / C. Meinberg Jr. 0:3
M. Scholz / J. Schwindt – M. Koch / C. Meinberg Sen. 0:3

A. Müller – M. Bauleke 0:3
K. Müller – C. Meinberg Jr. 0:3
M. Scholz – C. Meinberg Sen. 0:3
J. Schwindt – M. Koch 0:3

A. Müller / K. Müller – M. Koch / C. Meinberg Sen. 2:3
M. Scholz / J. Schwindt – M. Bauleke / C. Meinberg Jr. 0:3

Specials:
M. Bauleke 180, 100 HF
C. Meinberg Jr. 74 BF

C-Rosen mit Punktgewinn

Unsere neue C-Mannschaft spielte am vergangenen Wochenende ihr allererstes Saisonspiel beim DC Hameln 79 F und konnte von dort einen Punkt mit nach Hause bringen.

L. Pommerin – M. Koch 3:0
S. Pommerin – C. Rath 2:3
V. Veldhuis – N. Schultz 3:1
K. Barufke – M. Bauleke 0:3

V. Veldhuis / L. Pommerin – M. Koch / C. Rath 3:0
D. Veldhuis / S. Pommerin – N. Schultz / M. Bauleke 2:3

L. Pommerin – C. Rath 3:0
D. Veldhuis – N. Schultz 0:3
V. Veldhuis – M. Bauleke 2:3
K. Barufke – M. Koch 1:3

V. Veldhuis / L. Pommerin – N. Schultz / M. Bauleke 3:2
D. Veldhuis / K. Barufke – M. Koch / C. Rath 3:1

Specials:
N. Schultz 170 HS

A-Rosen verlieren gegen Munster

Am vergangenen Wochenende verloren die A-Rosen zu Hause gegen ESV Munster. Zwar ist das Ergebnis mit 4:8 und 17:29 recht deutlich, trotzdem hätte durchaus ein Unentschieden dabei herausspringen können.

S. Kopper – R. Biere 0:3
T. Schröder – S. Siebert 1:3
D. Ness – H. von Ahn 0:3
K. Haselberger – R. Hinz 3:1
J. Haegemann – D. Schulz 0:3
M. Seidel – O. Hartung 3:1
A. Salge – F. Scherbarth 3:2
A. Frömling – R. Umlauf 0:3

A. Salge / T. Schröder – R. Biere / R. Umlauf 2:3
M. Seidel / S. Krüger – S. Siebert / R. Hinz 0:3
S. Kopper / J. Haegemann – O. Hartung / F. Scherbarth 2:3
K. Haselberger / D. Ness – H. von Ahn / D. Schulz 3:1

Specials:
J. Haegemann 180, 171 HS
T. Schröder 100 HF

S. Siebert 18 LD, 171 HS
R. Umlauf 180, 15 LD, 160 HF
F. Scherbarth 18 LD, 121 BF
H. von Ahn 15 LD
R. Biere / R. Umlauf 16 LD, 17 LD

Rosen holen Punkt in Braunschweig

Thorny Roses musste am zweiten Spieltag nach Braunschweig reisen. Gegner waren der zweite Aufsteiger, die Black Sheep. Nach einem zwischenzeitlichen 4:1-Vorsprung kamen die Schafe auf 4:4 heran und wie schon im ersten Spiel war das letzte Doppel spielentscheidend. Dieses Mal ging es sogar ins letzte Leg und man hatte Matchdarts, aber der Gastgeber konnte dieses Leg doch noch holen. Somit trennten sich die Rosen und die Schafe 6:6.

T. Karlisch – K. Haselberger 2:3
S. Ohse – A. Frömling 3:1
A. Beushausen – D. Ness 1:3
M. Herold – A. Salge 2:3
T. Bangemann – L. Tölke 3:1
O. Schmethüsen – T. Schröder 2:3
H. Luderer – M. Seidel 3:0
S. Herold – J. Haegemann 3:0

S. Ohse / M. Herold – J. Haegemann / L. Tölke 3:1
H. Luderer / T. Bangemann – T. Schröder / A. Salge 1:3
A. Beushausen / T. Karlisch – K. Haselberger / D. Ness 1:3
O. Schmethüsen / S. Herold – A. Frömling / M. Seidel 3:2

Specials:
A. Salge 180
T. Schröder 171 HS, 84 BF, 18 LD

A. Beushausen 103 HF
S. Ohse 180, 14 LD
O. Schmethüsen 18 LD

Rosen starten mit Niederlage

Am vergangenen Abend fand der erste Spieltag der Niedersachsenliga der neuen Saison statt. Die Rosen hatten den Aufsteiger DC Fally Flyers zu Gast. In einem spannenden und abwechslungsreichen Spiel konnten sich die Gäste mit 7:5 durchsetzen. Von Beginn an war es ein offenes Spiel, welches erst im letzen Doppel entschieden wurde.

T. Schröder – H. Barenscheer 3:1
S. Kopper – J. Strobach 3:0
K. Haselberger – P. Skibinski 1:3
D. Ness – C. Mayer 2:3
A. Salge – T. Böttjer 3:1
J. Haegemann – D. Kaiser 3:2
M. Bauleke – S. Knoke 1:3
M. Seidel – T. Gonzales 1:3

M. Seidel / K. Haselberger – T. Böttjer / D. Kaiser 0:3
S. Kopper / D. Ness – H. Barenscheer / J. Strobach 3:0
A. Salge / T. Schröder – S. Knoke / P. Skibinski 0:3
J. Haegemann / M. Bauleke – T. Gonzales / C. Mayer 1:3

Specials:
S. Kopper 180
J. Haegemann 18 LD

H. Barenscheer 180
P. Skibinski 180

Spielpläne stehen fest

Die Spielpläne für die kommende Saison stehen nun fest:

– Die A beginnt am 19.08.2017 um 19 Uhr mit einem Heimpspiel gegen den DC Fally Flyers.

– Die B beginnt am 19.08.2017 ebenfalls um 19 Uhr mit einem Heimspiel gegen DC Einfach 9 Hameln A.

– Unsere neue C hat am ersten Spieltag spielfrei und steigt erst eine Woche später am 26.08.2017 um 15 Uhr bei den 7 Zwergen Alfeld E ein.

Thorny Roses holt den ersten Rückrundenpunkt

Zwar warten die Rosen immer noch auf ihren ersten Rückrundensieg, allerdings konnte zu Hause gegen Rangers DC Belm immerhin ein Unentschieden geholt werden. Das A-Team sah lange Zeit wie der Sieger aus, vergab den möglichen Sieg allerdings in den Doppeln. Mit dem Punktgewinn machen die Rosen einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Patrick Emmerich – Axel Vollmer 3:2
Marcel Erba – Thomas Sander 3:1
Sandro Kopper – Marc Popken 3:2
Axel Frömling – Harald Welge 1:3
Thorsten Flentje – ./. 3:0
Torsten Schröder – Timo Althoff 1:3
Maik Seidel – Daniel Geschwandtner 3:1
Anton Salge – Andreas Bode 2:3

Patrick Emmerich / Axel Frömling – Axel Vollmer / Timo Althoff 2:3
Sandro Kopper / Thorsten Flentje – Andreas Bode / Thomas Sander 1:3
Marcel Erba / Anton Salge – Daniel Geschwandtner / Axel Vollmer* 3:1
Maik Seidel / Torsten Schröder – Harald Welge / Marc Popken 1:3

Specials:
Patrick Emmerich 180 (2x), 13 LD

Harald Welge 100 HF
Thomas Sander 17 LD
Thomas Sander / Andreas Bode 17 LD

März-Ranglistenturnier

Das März-Monatsturnier gewinnt Anton S. nach einem 3:1 im Finale gegen Timo N. Dritter wird Torsten S. vor Karsten H. – ebenfalls durch ein 3:1.

Viertelfinale:

Karsten H. – Stefan 3:0
Anton S. – Marcel K. 3:0
Timo N. – Bob M. 3:0
Torsten S. – Alex S. 3:0

Halbfinale

Karsten H. – Anton S. 1:3
Timo N. – Torsten S. 3:0

Spiel um Platz 3

Karsten H. – Torsten S. 1:3

Finale

Anton S. – Timo N. 3:1

Das nächste Turnier findet am 28. April um 19:30 Uhr statt!