Thorny Roses A nach Sieg in Wunstorf Herbstmeister

Thorny Roses ist nach einem 8:4-Auswärtserfolg über die Classic Darts Wunstorf Herbstmeister der Niedersachsenliga. Die Rosen führten bereits nach den Einzeln überraschend deutlich mit 7:1, so dass in den Doppeln die nötige Konzentration fehlte.

Nico Rudnick – Sandro Kopper 3:2
Thorsten Grön – Marcel Erba 0:3
Nils Flaschinski – Patrick Emmerich 0:3
Thomas Gerlitz – Torsten Schröder 1:3
Heiko Franke – Thorsten Flentje 2:3
Christian Bernhardt – Markus Symassek 2:3
Robert Hujak – Anton Salge 0:3
Michael Cohrs – Jens Haegemann 0:3

Nico Rudnick / Nils Flaschinski – Torsten Schröder / Marcel Erba 3:0
Christian Bernhardt / Thomas Gerlitz – Thorsten Flentje / Dennis Böttner 3:2
Heiko Franke / Michael Cohrs – Anton Salge / Markus Symassek 3:2
Nick Johnson / Thorsten Grön – Patrick Emmerich / Jens Haegemann 1:3

Specials:
Marcel Erba 114 HF
Torsten Schröder 180, 18 LD
Patrick Emmerich 16 LD
Jens Haegemann 102 HF
Thorsten Flentje 180 (2x), 17 LD

Nico Rudnick 180, 16 LD
Christian Bernhardt 180 (2x)

9. Spieltag:

Die Dart Templer – ESV Munster 2:10
DC Bulldogs Wolfenbüttel – DC Langendamm 5:7
Classic Darts Wunstorf – Thorny Roses DC Hildesheim 4:8
DC Hameln 79 – VfL Wolfsburg 7:5
Rangers DC Belm – DC Lumberjacks 5:7

Tabelle:

1. Thorny Roses DC Hildesheim 15:3
2. ESV Munster 14:4
3. DC Lumberjacks 11:7
4. DC Langendamm 10:6
5. Die Dart Templer 8:10
6. VfL Wolfsburg 8:10
7. DC Hameln 79 8:10
8. Classic Darts Wunstorf 6:10
9. DC Bulldogs Wolfenbüttel B 5:13
10. Rangers DC Belm 3:15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.