Wer hat unsere Form gesehen?

Nach vier Niederlagen am Stück in der Liga, sollte am vergangenen Samstag endlich wieder ein Sieg her. Chancen dafür sollte es im Pokalspiel bei den Jerstedter Falken als auch im Heimspiel gegen Die Dart Templer geben. Die Betonung liegt hier jedoch auf sollte.

Fangen wir beim Pokalspiel an. Auch gegen einen unterklassigen Gegner sollte man die Checknutzen nutzen. Und auch wenn die Falken „nur“ in der Bezirksoberliga spielen, kennt man die meisten doch schon aus anderen Mannschaften und weiss, dass diese auch einen guten Dart werfen können. Quintessenz aus den vergebenen Chancen war, dass die Niederlage bereits nach den Einzeln (!) feststand. In den Doppeln konnte lediglich etwas Kosmetik betrieben werden, so dass am Ende ein 9:3-Sieg für die Falken zu Buche standen – und das nicht unverdient! Wir wünschen Jerstedt für den weiteren Saisonverlauf alles Gute und hoffen, dass wir sie bald wiedersehen werden!

Marc Staunau – Markus Symassek 3:1
Aaron Falk – Jens Haegemann 3:0
Sven Schänig – Maik Seidel 2:3
Marcel Schwarz – Lutz Tölke 3:2
Dieter Heibei – Torsten Schröder 3:2
Kevin Heibei – Anton Salge 3:1
Maximilian Lohse – Sandro Kopper 3:1
Jens Peters – Thorsten Flentje 3:2

Kevin Heibei / Ingo Höpfner – Torsten Schröder / Maik Seidel 1:3
Aaron Falk / Sven Schänig – Thorsten Flentje / Jens Haegemann 2:3
Marc Staunau / Sven Trautmann – Sandro Kopper / Anton Salge 3:2
Maximilian Lohse / Jens Peters – Lutz Tölke / Markus Symassek 3:0

Specials:
Maik Seidel 117 HF
Sandro Kopper 180, 17 LD
Thorsten Flentje 171 HS, 162 HS

Kevin Heibei 180
Aaron Falk / Sven Schänig 14 LD

Auch im Heimspiel gegen Die Dart Templer sollte es dann nicht anders laufen. Die Chancen waren da, aber das Fleisch war schwach. Schlussendlich wurde auch das Spiel mit 3:9 verloren und wir können uns glücklich schätzen, dass wir eine gute Vorrunde gespielt haben. Mit nunmehr 0:10 Punkten in der Rückrunde würden wir sonst nicht auf Platz 3 stehen.

Anton Salge – Frank Hollander 3:1
Torsten Schröder – Andreas Jaguttis 0:3
Thorsten Flentje – Frank Kotulla 0:3
Sandro Kopper – Bjarne Kanstein 2:3
Jens Haegemann – Marko Jovanovic 2:3
Lutz Tölke – Ulf Mierswa 3:2
Sascha Steinbrink – Andreas Krämer 0:3
Maik Seidel – Nils Grenzbach 0:3

Torsten Schröder / Maik Seidel – Marko Jovanovic / Ulf Mierswa 1:3
Sascha Steinbrink / Sandro Kopper – Frank Kotulla / Andreas Jaguttis 3:2
Thoesten Flentje / Jens Haegemann – Nils Grenzbach / Bjarne Kanstein 0:3
Lutz Tölke / Anton Salge – Andreas Krämer / Frank Hollander 1:3

Specials:
Jens Haegemann 135 HF, 18 LD
Anton Salge 170 HS
Thorsten Flentje 180

Andreas Jaguttis 171 HS, 17 LD
Frank Kotulla 14 LD
Marko Jovanovic 180, 95 BF

Also nochmal die Frage:
Wer hat unsere Form gesehen? Wenn sie jemand findet, dann schickt sie bitte wieder zurück zu uns. Wir vermissen sie schon ganz doll. 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.